Bhutan Cordyceps

Ihr Spezialist für Cordyceps aus Bhutan

Aufbewahrung & Verzehr

 

Aufbewahrung

Am besten bewahren Sie Ihre Cordyceps in einem durchsichtigen Zipperbeutel auf und lagern diese in einem kühlen dunkeln Raum. Cordyceps mögen eine Temperatur zwischen 12 - 18 Grad Celsius. Die Cordyceps haben weder eine Mindesthaltbarkeit noch ein Ablaufdatum. Voraussetzung dafür ist die korrekte Aufbewahrung.

 

Verarbeitung & Verzehr

Man kann die Cordyceps auf mehrere Arten zu sich nehmen. Entweder roh in ganze Stücken oder mit einem Mörser pulverisiert unter eine Suppe oder in eine Mahlzeit gemischt. In Bhutan werden die Cordyceps meistens im getrockneten Zustand direkt verspeist. Die korrekte Menge, die man von Cordyceps zu sich nimmt, ist einerseits anhängig von Größe und Gewicht des Verbrauchers. Ein etwa 80 kg schwerer und 1,82 m großer Mann z.B.  verträgt ca. 1-2 Cordyceps am Tag. Manche Bhutaner nehmen sogar noch mehr und mache Bhutan auch viel weniger zu sich. Es kommt auch ganz darauf an, ob Sie die Produkte wegen einer akuten Krankheit zu sich nehmen oder nur für den Erhalt Ihrer Gesundheit und des Wohlbefindens. Es gibt kein genaues Rezept und dosierte Menge, die man zu sich nehmen soll oder nicht.